Schlagwort-Archive: Zombicide

NEU – Asmodee

Asmodee hat uns heute wieder mit ein paar Neuheiten beglückt.

Riftforce – Beyond

Als ihr das Rift genauer untersucht, entdeckt ihr einen Durchgang zu der Welt dahinter. Begebt euch auf eine Reise ins Unbekannte und trefft neue Verbündete.

Riftforce – Beyond ist die erste Erweiterung für das Zwei-Spieler-Kartenspiel Riftforce. Sie bringt nicht nur acht neue Gilden mit, sondern bietet euch auch die Möglichkeit, allein, zu dritt oder zu viert zu spielen. Im Team-Modus tritt entweder ein Spieler gegen ein Team aus zwei Spielern an oder zwei Teams liefern sich ein packendes Doppel, zwei gegen zwei. Im Solo-Modus spielt ihr gegen die Trainerin, deren Schwierigkeitsgrad ihr selbst bestimmen könnt. Dabei könnt ihr 14 Taktiken frei kombinieren. Die acht neuen Gilden, darunter Biest, Liebe und Musik, sorgen für noch mehr Abwechslung.

Zombicide – Washinton Z.C.

Wo wart ihr, als die Zombieinvasion begann? Natürlich erinnere ich mich daran. Wir waren in Washington, D.C. Wir waren ganz normale Leute, die ein ganz normales Leben führten. Zuerst haben wir Lärm in der Ferne gehört. Dann hörten wir Schüsse, Explosionen und Schreie. Das Chaos führte zum Sturz der Welt: Die ultimative Freiheit hatte für uns begonnen. An diesem Tag wurde aus Washington, D.C. Washington, Z.C., was für „Zombie City “ steht. Lasst mich euch unsere Geschichte erzählen.

Ein Zombicide-Abenteuer, wie ihr es noch nie erlebt habt! Washington, Z.C. beinhaltet eine vollständige Kampagne im Weißen Haus und seiner Umgebung mit sechs neuen Überlebenden und erweiterten Regeln. Entdeckt die neue Spielmechanik. Die Überlebenden können ihre Ausrüstung von einer Mission zur nächsten mitnehmen, Errungenschaften und neue Fähigkeiten freischalten und gemeinsam das nächste Kapitel des Abenteuers aufschlagen! Trefft wichtige Entscheidungen über die Zielkarten. Findet erstklassige Geheimdienstwaffen und setzt durch die „Aufs Ganze“-Mechanik die wahre Macht eurer Waffen frei, allerdings mit dem Risiko, dass sie dadurch kaputtgehen. Das besondere Uhrenplättchen und die Nachtregeln ermöglichen es den Überlebenden die ganze Nacht zu kämpfen, um sich selbst (und den Präsidenten!) in Sicherheit zu bringen. Welche Schrecken werdet ihr im Zuhause des Präsidenten entdecken?

Washington, Z.C. ist eine Kampagnen-Erweiterung für Zombicide: 2. Edition. Zum Spielen der Erweiterung wird das Grundspiel benötigt.

Iberia

Wir befinden uns in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Ihr gehört der Zweiten Königlichen Philanthropischen Expedition an und begebt euch auf die Suche nach den Ursprüngen der Seuchen, die sich verheerend auf die ländlichen Gebiete der Iberischen Halbinsel auswirken. Werdet ihr es schaffen, alle vier Seuchen rechtzeitig zu erforschen und so die Menschheit zu retten?

Iberia: Ein Brettspiel mit dem Pandemic-System versetzt euch auf die Iberische Halbinsel, wo in der Mitte des 19. Jahrhunderts Malaria, Typhus, Cholera und Gelbfieber grassieren. Als Mitglieder der Zweiten Königlichen Philanthropischen Expedition müsst ihr die Ausbreitung dieser vier Seuchen verhindern. Ihr schlüpft in eine von sieben Rollen – etwa in die eines Landarztes oder einer Agrarwissenschaftlerin – und reist per Kutsche, Boot oder Zug zu verschiedenen Orten der Halbinsel, um die Krankheiten zu erforschen. Dabei behandelt ihr nicht nur Patienten und gebt Wissen weiter, sondern reinigt auch die Wasserversorgung, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verlangsamen, oder baut ein Eisenbahnnetz, um die Reisen zwischen den Krankenhäusern effizienter zu gestalten. Egal welche Richtung ihr einschlagt, ihr gewinnt oder verliert als Team.

The Thing

Ein gefährliches Alien wurde nach Jahrtausenden aus seinem Kälteschlaf befreit. Es ist hinter euch her, den Männern der amerikanischen Forschungsstation „Outpost 31“. Ihr seid in der Antarktis isoliert und kämpft gegen das Alien, das sich in Menschengestalt verstecken kann. Die Zukunft der Menschheit liegt in euren Händen …

The Thing – Das Brettspiel versetzt euch in den gleichnamigen Kultfilm aus dem Jahr 1982, der vom Meister-Filmemacher John Carpenter inszeniert wurde. Das Spiel fokussiert sich auf die Nachahmungs- und Assimilations-Aspekte des Aliens, das seine Identität unter falscher Menschlichkeit versteckt. Das Ziel des Alienspielers ist es, aus der Basis zu entkommen und sich über unseren Planeten auszubreiten. Das wird nicht so einfach sein, denn alle Menschen im Spiel werden versuchen, dies zu verhindern. Das Verhalten des Aliens wird sehr stark davon beeinflusst, wie das Spiel voranschreitet und wie kurz davor die anderen Spieler stehen, die wahre Identität des Aliens zu enttarnen. Das Alien kann sich dazu entscheiden, voll mit den Menschen zu kooperieren, um mit ihnen zu entkommen, oder es kann versuchen, so viele von ihnen wie möglich zu assimilieren, um die Chancen auf den Sieg zu erhöhen. Es kann sich sogar selbst enttarnen und roher Gewalt gegen sie kämpfen. Der Weg zum Sieg ist hart, aber nicht unmöglich. Doch seid vorsichtig! Wem könnt ihr am Ende wirklich vertrauen …?