Corona Hygieneregeln

Hygienekonzept für Tellurian Games

Version 2.0

Stand: 31.08.2021

Die folgenden Regeln gelten ganz allgemein in unseren Räumlichkeiten, unabhängig von irgendwelchen Spieletreffen:

1. Wer krank ist bleibt zuhause

Wer Krankheitssymptome (z.B.: typische Erkältungssymptome, Husten, Fieber, Atemnot) hat oder kürzlich einem erhöhten Ansteckungsrisiko ausgesetzt war, sollte zuhause bleiben.

2. Hygieneregeln wahren

Ihr dürftet das ja mittlerweile von überall her kennen:
Beim Betreten des Ladens sind die Hände zu desinfizieren.
Ein berührungsloser Spender für Desinfektionsmittel steht beim Eingang zur Verfügung.

3. Abstand halten

Versucht immer mindestens 1,5m Abstand zu anderen Menschen zu halten.
Im Laden vorne sollten sich daher nicht mehr als 5 Kunden gleichzeitig aufhalten (Ausnahmen gelten für Personen aus dem gleichen Haushalt).

4. Maske tragen

Tragt bitte innerhalb der Räumlichkeiten mindestens eine medizinische Maske (sogenannte OP-Maske).
Tragt diese bitte ordentlich, so dass sie Mund UND Nase bedeckt. Danke.

 

Für Spieletreffen gelten ergänzend folgende Regeln:

5. Zugang nur für immunisierte Personen

Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesene Personen gemäß den Regelungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021. Der Nachweis der Immunisierung ist vor dem Betreten der Spieleräume unaufgefordert vorzuzeigen. Entweder durch den Impfpass im Original oder durch den maschinenlesbaren QR-Code aus der entsprechenden App.

6. Die Anzahl der Spieler pro Tisch ist begrenzt

Damit die Abstände eingehalten werden können, ist die Anzahl der Spieltische begrenzt und auch die Plätze pro Spieltisch sind begrenzt (maximal 6 Personen pro Tisch).
Dadurch sind natürlich insgesamt die vorhandenen Plätze begrenzt.

6. Masken und Händewaschen

Das Tragen von Masken ist auch in den Spieleräumen Pflicht. Die Maske darf während ihr an einem Spieltisch sitzt abgenommen werden. Sobald ihr aufsteht und euch vom jeweiligen Spieltisch entfernt ist die Maske wieder aufzusetzen.
Bitte denkt daran euch regelmäßig die Hände zu waschen und/oder zu desinfizieren, besonders bevor man gemeinsam benutztes Spielmaterial anfasst. Flüssigseife und Einmalhandtücher sind im Bad. Wenn ihr mal niesen müsst, bitte weg vom Spieltisch. (In die eigene Armbeuge)

7. Lüften, Lüften, Lüften

Bitte lüftet die Spielräume so viel und so gründlich wie möglich. Haltet dazu die Fensterbänke frei, damit die Fenster auch geöffnet werden können. Bei geeignetem Wetter können die Fenster gerne durchgängig geöffnet bleiben, bei weniger geeignetem Wetter sollte aber mindestens 2 mal die Stunde stoßgelüftet werden (also: Alle Fenster für mindestens 5 Minuten weit aufreißen).

In den Spielräumen und auch in unserem Ladenlokal stehen zusätzlich HEPA Luftfilter. Diese dürfen nicht abgeschaltet werden. (Finger weg)

8. Spielmaterial

Bei Tabletopspielen sollte jeder Spieler eigenes Spielmaterial (Würfel, Maßband, Figuren) mitbringen und möglichst auch nur sein eigenes Material benutzen.

Bei Brettspielen ist das natürlich nicht möglich, daher solltet ihr hier den Kontakt zu gemeinsam genutztem Spielmaterial so weit es geht reduzieren (Marken, Counter, Karten, Würfel etc. vor euch ablegen, statt die ganze Zeit in der Hand zu halten usw).

Es versteht sich von selbst, dass Spielmaterial nicht abgeleckt oder in den Mund genommen werden sollte. 🙂

Wir werden nach den Spieletreffen die von uns zur Verfügung gestellten Spiele noch einmal separat lüften und bei geeignetem Wetter für eine Weile in die Sonne legen (UV-Strahlen vernichten die Viren). Daher müssen wir natürlich wissen, welche Spiele verwendet wurden. Daher legt diese bitte separat zur Seite.

Das explizite Desinfizieren von Spielen wird in den meisten Fällen nicht möglich sein, sowohl vom Aufwand her als auch von einer gewissen Unverträglichkeit zwischen den meisten Spielmaterialien und Desinfektionsmitteln (Flüssigkeit und Papier vertragen sich nicht so gut).

Es gibt leider bisher keine Untersuchungen zu dem Verbleib von Viren auf Brettspielen, aber Untersuchungen auf Büchern haben wohl ergeben, dass die Viren dort nicht lange in nennenswerten Konzentrationen nachweisbar sind. Wenn die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, sollte daher eine Übertragung auf diesem Wege sehr Unwahrscheinlich sein.

9. Essen und Trinken

Bitte bringt kein Essen oder Getränke mit.
Süßigkeiten und Getränke können bei uns erworben werden, wenn ihr einfach nur ein Glas Wasser möchtet stellen wir euch dieses gerne zur Verfügung.
Die Erfahrung der Vergangenheit hat gezeigt das Essensbestellungen den Spielfluss unterbrechen und außerdem produzieren sie viel Müll. Daher würden wir in Zukunft gerne auf Essensbestellungen weitestgehend verzichten. Ihr solltet daher möglichst euren Hunger vor dem Treffen stillen.

10. Wir putzen

Wir werden nach Spieletreffen alle wischbaren Oberflächen (besonders Tische, Armlehnen, Türklinken etc.) desinfizieren und die Räumlichkeiten gründlich lüften.

11. Kosten

Diese ganzen zusätzlichen Maßnahmen sind natürlich auch für uns mit zusätzlichen Kosten verbunden (Desinfektionsmittel, Arbeitsaufwand etc.). Außerdem haben wir Innenraumluftfilter angeschafft, um das Infektionsrisiko auch bei schlechteren Lüftungsmöglichkeiten weiter zu senken.

Daher bitten wir darum pro Spieleabend einen kleinen Betrag in die dafür aufgestellte Kasse zu werfen. Ein Betrag von 3 bis 5,-EUR würde uns pro Person weiterhelfen und sicherstellen das auch die Leute an unseren Treffen teilnehmen können, die sich dieses normalerweise nicht leisten könnten.

12. Habt Spaß

Bei all den Einschränkungen in diesen interessanten Zeiten solltet ihr eins nicht vergessen:

Viel Spaß beim Spielen!