Berichte vom Maltisch – Dunkelzwerg in Normal und Groß

Bei D&D gibt es eine Rasse von Zwergen die überwiegend im sogenannten Underdark leben, tendentiell eher böse veranlagt sind, gerne Sklaven halten, und die sich außerdem zeitweilig vergrößern können, was sie im Kampf stärker macht.

Und Reaper hat in seiner Bones Serie passende Figuren dazu heraus gebracht. Mehrere varianten in klein und eine in vergrößert. Ich habe mir da mal das große Exemplar und den passenden kleinen dazu vorgenommen zum bemalen. Dabei habe ich zunächst die Rüstung in einer bläulich/violetten Colorshift-Farbe eingesprüht.

Der rest war dann Pinselarbeit. Hier ein Zwischenstand. Die Metallrüstung habe ich noch in den Vertiefungen leicht getuscht und mit Silber ein paar Kantenakzente gesetzt.

Hier das finale Ergebnis.

Wie immer bei den Colorshipf-Farben, ist der Effekt auf einem statischen Bild natürlich nicht so gut zu sehen. Aber im Original ist das richtig cool.

Übrigens stimmt zwar die Bewaffung der beiden Figuren exakt überein, aber ein paar Details an der Rüstung selber sind doch unterschiedlich. So hat offenbar der Schädel auf dem Armreif beim Vergrößern den Platz mit dem Symbol auf dem Rückempanzer getauscht. Außerdem sind der Bartschmuck und die Handschellen verloren gegangen. Aber ich glaube, auf dem Spieltisch wird das eher nicht auffallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.