Berichte vom Maltisch – Massive Darkness Magierin

Ich habe schon länger keine Berichte vom Maltisch mehr erstellt, obwohl ich natürlich in der Zwischenzeit durchaus ein wenig gemalt habe (ich habe auch mit dem Erstellen von Bemalvideos experimentiert, aber bisher noch keine zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten).

Hier mal eine kleine Entstehungsgeschichte von einem Malprojekt.

Den Anfang macht die „nackte“ Figur. In diesem Fall eine Magierin aus dem Brettspiel Massive Darkness. Die Figur wurde entgratet, und die Base mit ein wenig Strukturpaste, Steinchen und einem mini-Löwenzahl aufgepeppt.

Die Figur wurde dann Weiß grundiert und mit einem Nuln Oil Wash überzogen, um die Details hervor zu heben und für ein wenig preshading zu sorgen. Dann wurden die ersten Grundfarbschichten aufgetragen.

Bei der Farbwahl habe ich mich an der Charakterkarte aus dem Spiel orientiert.

Nachdem die Grundfarben auf den großen Flächen fertig aufgetragen und schattiert waren, habe ich ein wenig Lichteffekte von dem flammenden Stab und den glühenden Augen aufgetragen.

Diese wurden noch ein wenig nachkorrigiert (auf der Robe waren sie mir zunächst zu stark ausgefallen). Dann wurden die restlichen Details bemalt. Zuletzt noch ein wenig Grasbüschel auf die Base, und die Magierin war fertig:

Damit ist immerhin schon meine zweite Massive Darkness Figur fertig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.