Berichte vom Maltisch – mini-Minis, gerupfte Hühner und Work in Progress

Zur Abwechslung habe ich kürzlich mal den Massstab gewechselt und die Spielfiguren aus 7th Continent bemalt. Die sind etwas kleiner als mein üblicher 28mm Massstab.

Ich habe mal eine „normale“ Figur daneben gestellt, damit man sieht, wie fitzelig diese mini-Minis sind.

Außerdem ist eine weitere Chaos Kreatur von Warcry fertig geworden.

Irgendwie wirkt dieses vogelartige Wesen ein bisschen wie ein gerupftes Hühnchen

Aber eine schön dynamischhe Pose und viel Platz auf der Base um die zu gestalten.

Hier sind dnan noch ein paar Sachen die gerade in Arbeit sind:

Ein Riese von GW.

Der Bad Moon Loonshrine der Goblins

Ein älterer Goblin von GW (ist noch ein Zinnmodell).

Ein kleines Mädel mit dicker Wumme. Könnte aus Zombicide sein, ist aber aus einem Bausatz mit „Survivors“ zu einem Zombie-Apocalypse-Tabletop.

Ein Goblin aus der Warhammer Underworld Goblinbande

Ein Modell das aus Teilen des altern Imperialen Miliz-Bausatzes sowie einigen Bitz aus meiner Bitz-Box zusammengebaut wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.