Zenora Kampagne 2019 – Gebiete Kanaan & Thermopyl VII

Für alle die es nicht mehr auf dem Schirm haben – kommendes Wochenende ist es soweit!

Die Tellurian Warhammer 40k Kampagne Defense of Zenora beginnt und verwandelt für zwei Tage den ruhigen Spieleladen in einen brodelnden Maelstrom des Krieges.

Zenora Quintus – eine Welt am Abgrund

Streitkräfte des Imperiums stellen sich unzähligen Invasoren. Die heiligen Mechanicum Stätten dieses Systems sind unbezahlbar für das Imperium und müssen um jeden Preis verteidigt werden.

Wann?: 24/25.08.2019 09:30 bis 21:00 Uhr
Wo?: Tellurian Games, Stockumer Straße 442, 44227 Dortmund
Anmeldegebühr?: 30,00€ pro Person// Anmeldung bis Freitag bei Max Domke (tel./whatsapp 0157 521 97 407)

Doch nicht nur die Armeen, sondern vor allem die Schlachtfelder werden das Geschick der Verteidiger bestimmen und damit Ihr auf dem Laufenden bleibt stellen wir euch jetzt jeden Tag bis zum Event die Gebiete und deren Geschichte vor.

Heute – das subtropische Gebiet Kanaan und den angrenzenden Mechanicum Komplex Thermopyl VII.

Kanaan Im subtropischen Dschungel von Kanaan befinden sich viele xenozoologische aber auch geologische Einrichtungen von Zenora Quintus.

Verteidigungsanlagen sind rar gesäät allerdings bietet das hügelige Terrain mit dichtem Bewuchs ideale Hinterhaltspositionen um große Kriegsmaschinen zu überfallen.

Eine Besonderheit des Gebietes sind die Bewegungsmeldesensoren die zur Beobachtung diverser Xeno und Tierarten installiert wurden.

Durch auf dem Gebiet verteilte Controlnodes können spezielle Suchscheinwerferanlagen ausgerichtet werden, die es ermöglichen selbst Catachanische Teufel im vollen Sprint zu verfolgen. Angeleuchtete Ziele haben somit kaum eine Chance den Augen der Benutzer zu entkommen…..

Durch die Kontrolle dieses Gebietes könnte dieses System umfunktioniert werden um die Flugabwehr des Planeten zu unterstützen.

Thermopyl VIIDirekt angrenzend an die tropischen Gebiete von Kanaan befindet sich eine geheime Einrichtung des Mechanicum, welche dem Zenoran Machine Cult untersteht.

In einem Labyrinth aus Anlagen, Gängen und Pipelines befindet sich eine versteckte Cogitator Anlage die wichtige Informationen über die Ourouboros Anlage im Herzen von Zenora Prime hat. Zugangsdaten, Codes und Projektdetails die auf keinen Fall in feindliche Hände fallen dürfen.

Viele der Sicherheitsprotokolle der Anlage wurden im Chaos der ersten Tage der Invasion beschädigt oder abgeschaltet. Allerdings können Teile der Selbstschuß und Selbstzerstörungsanlagen spontan aktiv werden.

Schwere Kriegsmaschinen werden große Schwierigkeiten haben sich durch die engen Passagen zu navigieren und jeder Aufprall mit der Umgebung könnte katastrophale Konsequenzen haben. Daher sind hier elitäre Kommando-Truppen eher von Vorteil.

Freut euch auf weitere Infos im laufe der Woche – und wir freuen uns auf euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.