Lesung von David Grade – Ein sehr unterhaltsamer Abend

Am Freitag gab es bei uns im Laden ja gleich in mehrfacher Hinsicht eine Premiere:

Es war die erste Lesung die wir bei uns veranstaltet haben. Es war die erste Lesung die der Autor David Grade gemacht hat. Und es war sein erster Roman. Ein Shadowrun Roman, der in Dortmund spielt.

Vor einem internationalen und sehr interessierten Publikum las David nicht nur höchst unterhaltsam aus seinem Roman vor, er erzählte auch einiges über die Hintergründe, wie es zu dem Roman und seiner eigenen Begeisterung für Shadowrun und das Schreiben gekommen war.

Der Roman, Ivans Weg, spielt in der Dortmunder Nordstadt. Er stellt die eher düstere, „Grim and Gritty“ Seite der Shadowrun Welt dar. Sorgfältige Beobachter werden auf dem Cover schon so einige Dortmund-Verweise bemerken, die sich natürlich im Text fortsetzen, und alte und neue Shadowrun Fans gleichermaßen werden bei der Lektüre sicher auf ihre Kosten kommen (Vielleicht schreibe ich mal eine Rezension, wenn ich ihn durch habe).

David Grade hat nicht nur gelesen und erzählt, sondern auch Fragen beantwortet, und es entwickelte sich auch eine lange und spannende Diskussion über das Buch, Shadowrun, Rollenspiel und die im Buch behandelten Themen.

Und natürlich hat David Grade auch gerne sein Buch signiert.

Es war wirklich ein sehr unterhaltsamer Abend. Wir werden das sicher einmal wiederholen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Spätestens bei Davids nächstem Roman.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.