Feuersturm Kampagne – die zweite Schlacht

Kürzlich hat es bei unserer Feuersturm Kampagne die zweite Schlacht gegeben.

Dieses mal trafen die Mächte der Ordnung (Zwerge) auf die marodierenden Horden der Zerstörung (Orks)

Die Schlacht fand in den Ironworks statt. Die Zwerge waren dort auf der Suche nach alten Artefakten, wohingegen die Orks nur alles kaputt machen wollten, und vielleicht nebenbei ein paar heilige Pilze abgreifen wollten.

Der gegenseitige Hass der beiden Fraktionen aufeinander würde dazu führen, dass niemand Moralproben machen würde, und die enge Aufstellungszone führte dazu, dass es sehr schnell zu Nahkämpfen können würde. (Mir scheint, als ob die Götter des Schicksals in der Kampagne bisher doch die nahkampfstarken Orks deutlich bevorzugen. Hmm.)

Die Truppen standen sich von Anfang an direkt gegenüber. Sehr nah. Zu nah als dass die Zwerge ihre Mobilität und Feuerkraft hätten ausnutzen können.

Der Ansturm der Wildorks erfolgte schnell und heftig, und ehe sie überhaupt wussten, was los war, waren schon ein großer Teil der Zwerge vom Feld gefegt.

Die Zwerge verteidigten sich zwar verbissen, vor Allem der General rang den Orks einen hohen Blutzoll ab und kämpfte bis zum Schluss. Aber letztendlich wurden die Zwerge von den Grünen Horden einfach überrollt. Das gibt einen fetten Eintrag im Buch des Grolls.

Somit haben die Orks schon in dem zweiten Territorium ihr Banner aufgepflanzt. Vielleicht sollte man langsam an Allianzen gegen die Grünen Horden denken?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.